Avocado Kartoffel Püree

Avocado Kartoffel Püree

Welche Zutaten brauche ich?

  • Kerbel 2 EL (frisch gehackt)
  • 150 g Creme Fraiche
  • 2 TL Zitronensaft
  • 2 Avocados (reif)
  • Salz, Pfeffer
  • 700 g Kartoffeln mehlig

Wie bereite ich das Avocado Kartoffel Püree zu?

FullSizeRender.jpg

  • Kartoffeln waschen, schälen und vierteln.
  • 20-25 Minuten kochen.
  • Wasser abgießen, Kartoffeln ausdampfen lassen.
  • Die Kartoffeln salzen, mit einem Handmixer pürieren.
  • Avocados schälen, halbieren und entkernen. Würfeln und mit Zitronensaft zu den Kartoffeln geben. Mit einem Mixer oder Stabmixer pürieren und rühren bis eine gleichm. Masse entsteht.
  • Creme Fraiche und Kerbel unter das Püree rühren, nochmal mit Salz / Pfeffer würzen.

img_0645img_0627

 

Advertisements
Kartoffel-Selleriepuffer: Einfach und gesund.

Kartoffel-Selleriepuffer: Einfach und gesund.

Welche Zutaten brauche ich?

  • Kokosfett
  • 1 1/2 Nackthafer fein gemahlen (im Notfall Universal Mehl)
  • 1 EL Obers
  • 2 EL Mineralwasser prickelnd
  • 1 Ei
  • Muskatnuss, Salz, Pfeffer
  • 125 g Knollensellerie
  • 200 g mehligk. Kartoffeln
  • Petersilie (od. Schnittlauch)

Wie bereite ich den Kartoffel-Selleriepuffer zu?

  • Das Hafermehl mit Obers, Mineralwasser, Ei, Salz und Gewürzen verquirlen.
  • Sellerie und Kartoffeln waschen, abbürsten, schälen und raspeln. (Schnittlauch dazu geben). Zur Mehlasse hinzufügen.
  • In einer großen Pfanne 1 EL Kokosfett erhitzen, 1. EL Kartoffelmasse hineingeben und flach drücken. Etwa 4 Minuten braten, wenden und etwa 4 Minuten die andere Seite anbraten.
  • Petersilie oder Schnittlauch darüber streuen.

img_0528

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten, Gesamt: ca. 30 Minuten
Portionen: 2
Kategorie: Hauptspeise / Vorspeise

Tagliatelle mit Garnelen und Tomaten

Tagliatelle mit Garnelen und Tomaten

Welche Zutaten brauche ich?

  • 4 EL Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 250 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • Salz, Pfeffer, Petersilie (frisch oder getrocknet)
  • 1 frische rote Chillischote oder Schuss Chillisauce
  • 200 g Tagliatelle
  • 175 g Garnelen roh

IMG_20161204_134006_1.JPG

Wie bereite ich die Tagliatelle mit Garnelen und Tomaten zu?

  • Knoblauch fein hacken.
  • 2 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen.
  • Knoblauch darin andünsten (mit wenig Farbgebung).
  • Chilli fein hacken/ Chillisauce und Tomaten in den Topf hinein geben.
  • Aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze 30 Minuten köcheln lassen. Immer wieder umrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Großen Topf mit Salz zustellen und aufkochen. Nudeln kochen (ca. 6-8 Minuten). Abtropfen und wieder in den Topf hinein geben.
  • 2 EL Öl in einer Pfanne stark erhitzen. Die Garnelen (wenn notwendig putzen) und 3 – 5 Minuten unter Rühren rosa werden lassen.
  • Garnelen zur Tomatenbasis hinzufügen und Petersilie einrühren.
  • Alles zusammen bei geringer Hitze köcheln lassen (ca. 3-5 Minuten).
  • Anrichten.

img_20161204_133732_1

img_20161204_133616_1

Zubereitungszeit: 20 Minuten, Gesamt: ca. 45 Minuten
Portionen: 2
Kategorie: Hauptspeisen

Lauchvelouté

Lauchvelouté

Velouté = Weiße Grundsauce

Der Arbeitsablauf ist bei allen weißen Grundsaucen gleich. Sie wird für Fisch, Kalb, Geflügel verwendet und wird zum Gericht passend abgeschmeckt.

Welche Zutaten brauche ich?

  • 450 g Lauch (ganz oder küchenfertig)
  • 1 Zwiebel
  • 600 ml Gemüsebouillon (Gemüse- oder Rindersuppenwürfel)
  • 70 g Mehl
  • 200 ml Schlagobers
  • 70 g Butter
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, ev. etwas Zitronensaft
  • Ev. zum Garnieren: Pfefferkörner, Lorbeerblätter

DSC_0719.JPG

Wie bereite ich die Lauchvelouté zu?

  • Gemüsebouillon zubereiten:
    – 1,5 l heißes Wasser zustellen, kochen lassen und Suppenwürfel und Rühren einstreuen. Menge des Würfels steht auf jeder Packung beschrieben. Normalerweise 1 Würfel pro 1/2 l Flüssigkeit.
    – Kurz köcheln lassen.
    – Flamme abdrehen.
    Die Bouillon abkühlen lassen.
  • Den Lauch ringelig schneiden und waschen.
  • Zwiebel fein schneiden.
  • In einem geeigneten Kochtopf Butter schmelzen. Die Butter ist für das Aroma.
  • Lauch + Zwiebel sautieren (= das bedeutet auf großer Flamme unter Schwenken kurz anbraten).
  • Mehl darüberstäuben. Leicht mitanschwitzen ohne Farbgebung.
  • Unter Rühren mit Suppe langsam aufgießen.
  • Die Flüssigkeit aufkochen lassen.
  • Flamme abdrehen.
  • Schlagobers hinzufügen. Die Flüssigkeit darf nur mehr erhitzt werden, um den feinen Obersgeschmack zu erhalten.
  • Nach Eigengeschmack mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss (ev. Zitronensaft) abschmecken.
  • Pürieren. Möglich mit Mixer oder einem Pürierstab.
  • Durch ein Sieb in eine Schüssel / Kochtopf streichen.
  • Anrichten.

DSC_0732_2.JPG

 

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten, Gesamt: ca. 45 Minuten
Kategorie: Saucen

Gemüsescheiben Pizza

Gemüsescheiben Pizza

Welche Zutaten brauche ich?

  • 1/2 Bund frisches Basilikum oder Oregano
  • 50 g Pinienkerne
  • 200 g geriebener Mozzarella
  • Gemüse für den Belag nach Wahl (Maiskölbchen, Kirschtomaten, Gurken, …)
  • Salz, Pfeffer
  • Etwas Olivenöl für die Pfanne
  • 1 Melanzani
  • 2 Zucchini (insg. etwa 600 g Gemüse)

Wie bereite ich die Gemüsescheiben Pizza zu?

  • Melanzani in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Zucchini wenn notwendig halbieren, ebenfalls in 5 mm dicke Scheiben schneiden.

dsc_0740

  • Öl in Pfanne heiß werden lassen. Die Gemüsescheiben nacheinander von beiden Seiten gut anbraten.

dsc_0741

  • Scheiben mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Ofen vorheizen auf 220 ° Oberhitze.
  • Einen Teller oder Schneidebrett mit Küchenrolle auslegen und die Scheiben darauf abtropfen lassen.
  • Scheiben mit Gemüse nach Wahl belegen, mit Käse und Pinienkernen bestreuen.
  • Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Auf mittlerer Schiene ca. 5 – 10 Minuten überbacken (beobachten).
  • Mit frischen Oregano- oder Basilikumblättern garnieren.

dsc_0749

Zubereitungszeit: 35 Minuten, Gesamt: ca. 45 Minuten
Portionen: 3-4
Kategorie: Hauptspeisen

Guten Appetit.

Das Ei

Das Ei

Kennzeichnung von Eiern (EU-weit einheitlich)

Erster Teil des aufgedrucketen Codes mit dem das Ei gekennzeichnet ist, bedeutet die Art der Hennenhaltung.

0 steht für Biohaltung
1 steht für Freilandhaltung
2 steht für Bodenhaltung
3 steht für ausgestattete Käfighaltung (ist in Österreich verboten)

Es folgt das Herkunftsland, z.B. AT für Österreich, DE für Deutschland, usw.

Die nächste Nummer ist die landwirtschaftliche Betriebsnummer (7 stellig) – zur Rückverfolgbarkeit. Betriebsnummernregister für zugelassene Betriebe zum Nachlesen: http://www.statistik.at/ovis/pdf/index.html

Ei1.jpg

MHD
Das Mindesthaltbarkeitsdatum, bei den meisten Eiern angegeben (gesetzlich nicht verpflichtend). Haltbarkeit bei rohren Eiern beträgt vom Legen bis zum MHD 28 Tage. (Kühl lagern, dann sind Eier 2-4 Wochen länger haltbar).

Größeneinteilung
S = bis 53 g
M= 53 g bis 63 g
L= 63 bis 73 g
XL= Alles über 73 g

Lagerung

  • Eier vor Licht geschützt, trocken und mit der stumpfen Seite nach oben lagern.
  • Nicht neben Lebensmitteln mit starkem Geruch (z.B. Käse) lagern, neigen zum Annehmen von Fremdgerüchen.
  • Hart gekochte Eier nur in Schale aufbewahren.

Frische Test

Es gibt unterschiedliche Methoden zum Testen der Frische. Eine davon ist die Schüttel-Methode. Wenn ein Schwappen hörbar ist, ist das Ei nicht mehr ganz frisch (Eiklar hat sich verflüssigt).

Oder der Salzwasser Test: Ein Teelöffel Salz in ein Glas Wasser geben. Frische Eier sinken sofort zu Boden. Ein altes Ei schwimmt an der Oberfläche (bei der Lagerung verdunstet Wasser, bedeutet eine größere Luftkammer).

Ei2.gif

Dotterkugel muss hoch gewölbt erscheinen beim Aufschlagen vom Ei, mit dem Alter wird die Kugel verliert an Innendruck und wird flach.

Regeln bei der Herstellung von Eierspeisen

Eier immer einzeln aufschlagen (Durch ein ungenießbares Ei würde die ganze Masse verderben).
Rohe Eier nicht auf die Arbeitsplatte legen.
Spüllappen, die mit rohen Eiern in Berührung gekommen sind, direkt in die Wäsche geben.
Beim Arbeiten mit rohen Eiern Hände oft waschen, desinfizieren.
Speisen mit rohen Eiern: Nur sehr frische Eier verwenden, sofort kühlen.
Eier nicht waschen! (Das Oberhäutchen Cuticula die die Kalkschale umgibt kann zerstört werden, hindert Keime daran, in das Innere zu gelangen).
Eierschalen beim Aufschlagen nicht mit Eiklar in Berührung bringen. (Gefahr einer Salmonellen Übertragung ist besonders hoch).
Eierspeisen wenig salzen (gleichmäßigere Geschmacksverteilung).

Eierspeisen

Hart gekochte Eier
Weich gekochte Eier
Spiegelei
Pochierte Eier
Rühreier
Eierspeise
Omeletten

Ernährungsphysiologische Daten

Proteine (Nahrungseiweiß)
Mineralstoffe: Kalzium, Eisen, Natrium, Kalium, Aluminium, Kupfer, Phosphor, Jod, Mangan, Zink, Fluor, Magnesium, Schwefel, Salz, Chlor
Vitamine: A, D, E, B Vitamine, K, Pantothensäure, (erst nach dem Kochen: Biotin)
Folsäure
Lecithin
Cholesterin
Wasser

1 Hühnerei (Stück Klasse M) enthält…

kcal: 89
kJ: 372
Proteine: 7 g
Fett: 6 g
Kohlenhydrate: 1 g

Sonstiges

Für Eiergerichte mit oder ohne Fleisch gibt es ein spezielles Geschirr: Die Eierpfanne. Meistens aus Porzellan gefertigt.

ei3

 

 

Ein Gourmet-Erlebnis einfach zubereitet: Tomaten Gnocchi Pfanne

Ein Gourmet-Erlebnis einfach zubereitet: Tomaten Gnocchi Pfanne

Welche Zutaten brauche ich?

  • 4 Stück Tomaten
  • 1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer
  • 3 Esslöffel Öl für die Pfanne
  • 4 Esslöffel Kräuterbutter
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 800 g Gnocchi
  • 90 g Emmentaler
  • 3 Esslöffel Chillisauce
  • (Dekoration: Oregano gerebelt und frische Oreganoblätter)

IMG_20161101_162221_1.JPG

Wie bereite ich die Tomaten Gnocchi Pfanne zu?

  • Hähnchenbrustfilet waschen (kaltes Wasser), in kleine Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in die Pfanne gießen und heiß werden lassen. Das Fleisch goldbraun anbraten (dauert ca. 5-7 Minuten, einfach beobachten unter mehrmaligem Wenden).Die Knoblauchzehen abschälen und durch eine Knoblauchpresse pressen und zum Fleisch dazugeben. Gnocchi hinzufügen und drei weitere Minuten anbraten.
  • Ofen auf 220 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze). Die Tomaten waschen, Strung wegschneiden und in Spalten schneiden. Chillisauce hinzugeben und zu den Gnocchi geben.
  • Die Masse in eine backofengeeignete Auflaufform geben. Kräuterbutter dazugeben und mit Käse bestreuen. Ca. acht Minuten im Backrohr überbacken.

img_20161101_162557_1

Als Dekoration kann man gerebelten Oregano und frische Oreganoblätter für den Teller verwenden, passt sehr gut dazu. Beispiel:

img_20161101_162519_1

  • Anrichten…

img_20161101_162632_1

Zubereitungszeit: ca. 15 Min., Gesamt: ca. 30 Min.
Portionen: 3-4
Kategorie: Hauptspeisen

Einfacher geht’s nicht 🙂 Guten Appetit.