Schinken Käse Omelett

Schinken Käse Omelett

Zum Omelette:

Wörtlich übersetzt bedeutet Omelette Eierkuchen, es gibt unterschiedliche Variationen:

Auslaufomeletten, Biskuitomeletten, Béchamelomeletten, Brandteigomeletten, Teigomeletten, Pfannkuchen und Eisomeletten.

Omeletten werden durch Füllungen und Geschmackszutaten, Saucen und Obers verfeinert.

Welche Zutaten brauche ich?

  • Wasser (300 ml)
  • Milch (300 ml)
  • Eier (3 Stück)
  • Emmentaler (100 g): Gerieben oder klein geschnitten.
  • Mehl (250 g)
  • Muskatnuss (1 Prise): Diese kann man ganz kaufen und dann selber mahlen oder bereits gemahlene Muskatnuss kaufen.
  • Öl (1 Esslöffel) + etwas Öl für die Pfanne
  • Petersilie (2 – 3 Esslöffel): Gehackt oder getrocknet und gerieben.
  • Pfeffer und Salz (1 Teelöffel)
  • Schinken (100 g)

 

Wie bereite ich das Omelett zu?

  • Das Mehl mit einem Teelöffel Salz vermischen. In einer anderen Schüssel Eier mit Milch, Öl, Pfeffer, Wasser und Muskatnuss versprudeln, am besten mit einem Schneebesen. Mehl langsam beimengen und weitersprudeln. Masse zu einem glatten Teig verrühren und zudecken. 20 Minuten abwarten.
  • In eine beschichtete Pfanne einen Schuss Öl hinein geben, erhitzen und den Teig hinein gießen, dafür eignet sich ein Schöpfer sehr gut. 3 bis 4 Minuten stocken lassen – bedeutet das Ei wird bei diesem Vorgang fest, die Pfanne darf aber nicht zu heiß sein. Mittlere Hitze reicht. Die untere Seite sollte goldbraun sein und die obere Seite eher weich.

dsc_0723

  • Auf eine Hälfte Schinken, Käse und Petersilie drauf legen und mit der zweiten Hälfte zuklappen. Mit einem Pfannenwender wenden und kurz anbraten.
  • Deko, die gehackte Petersilie oder Muskatnuss auf dem Teller verstreuen – kleiner Aufwand aber große Wirkung (siehe Foto).

img_20161030_124116

Zubereitungszeit: ca. 20 Min., Gesamt: ca. 40 Min.
Portionen: 4
Kategorie: Vorspeisen

Mahlzeit!

Advertisements
Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen!

Es freut mich sehr, euch, liebe Leserinnen und Leser, auf meinem Blog begrüßen zu dürfen. Ich möchte mich gerne vorstellen und darüber berichten, was mich dazu bewegt hat, diese Seite zu erstellen.

Mein Name ist Virginie, kurz: Vivi. Ich bin 26 Jahre alt, wohne in Wien (Nähe Augarten) und bin alleinstehend. Mein treuer Begleiter seit vier Jahren ist mein Hund, ein Malteser. Von Beruf bin ich Abteilungsassistentin in einem Ziviltechnikerbüro. Ich reise gerne, gehe gerne Einkaufen, lese und koche in meiner Freizeit. Ich möchte hier gerne die Themen Lifestyle allgemein, insbesondere das Thema Kulinarik ansprechen. Kulinarik deshalb, weil ich schon etwas Erfahrung in Sachen Küche und Service gesammelt habe, nicht zuletzt durch meine Ausbildung in einer HLW (HBLA für wirtschaftliche Berufe). Ich finde es gut, das Essentielle (Essen: Grundbedürfnis des Menschen) mit dem Praktischen zu verbinden (Blog: Beschäftigung, Hobby). Außerdem ist es mir ein Bedürfnis, in meiner Freizeit etwas Sinnvolles zu tun,  indem ich eben meine Rezepte, Erfahrungen, Bilder, Tipps und Wissenswertes zu den oben genannten Bereichen mit anderen Menschen teile. Wenn die LeserInnen davon profitieren können, freut es mich umso mehr. Deshalb bitte um aufmerksame Leser, Follower, Sharing Partner und Kommentatoren.

Freue mich auf eine gemeinsame Zeit und auf einfallsreiche, leckere Ideen 🙂

 dsc_0362